DIY Stoffadventskalender – eine schöne Idee für Stoffreste

DIY Stoffadventskalender

Wie schnell 24 Stoffbeutelchen kreativ selbst gemacht werden können, werde ich Dir hier erzählen. Mit dieser Basteltechnik entsteht so ein wunderschöner DIY Stoffadventskalender! Ohne große Nähkünste oder einer Nähmaschine kannst Du dieses Do it yourself im Handumdrehen umsetzen. Ich liebe selbstgemachte Adventskalender. Sie sind so schön persönlich und individuell, aber Du brauchst auch manchmal Ausdauer, um alles 24x selbst zu machen. Daher möchte ich Dich mit dieser DIY-Idee begeistern, die schnell von der Hand geht.

Was Du brauchst:

  • Stoffreste
  • Stoffschere (oder eine sehr scharfe Schere)
  • Schneidematte und Rollschneider (nicht zwingend nötig, aber hilfreich)
  • langes Lineal
  • Bleistift
  • Heißkleber
  • Bänder nach Wunsch
  • Papiersterne mit kleinem Loch
  • Stift nach Wahl
  • Holzkiste (Orangenkiste)

Los geht’s!

Stoffzuschnitt mit Schneidematte

Wenn man eine Schneidematte verwendet und ein langes Lineal geht alles ganz flott. Aber auch ohne gelingt es easy mit Schere und langem Lineal.

Größe der Stoffzuschnitte

Du kannst eine Größe wählen, wie Du sie brauchst. Hauptsache, es ist ein Rechteck. Empfehlen möchte ich hier die Größe ca. 21 cm x 16 cm. Du kannst mit Hilfe des Lineals und einem Bleistifts die Größe anzeichnen und dann mit der Schere zuschneiden, insgesamt 24x.

Stoff-heisskleben

Lasse die Klebepistole heiß werden. Falte das Rechteck in der Mitte der langen Seite, so dass die kurzen Seiten aufeinander liegen (Muster nach innen). Danach den unteren Rand mit Kleber bestreichen und fest drücken. Dann die zwei kurzen Seite mit Kleber bestreichen und fest andrücken. Wichtig ist hierbei, die zwei Seiten (unten und oben) einzeln zu bekleben, da der Kleber noch richtig heiß sein muss, damit sich der Stoff mit dem Heißkleber verbindet.

geklebte Stoffzuschnitte

Wenn Du alle 24 Stoffbeutel zugeklebt hast, sind sie noch auf der falschen Seite wie hier auf dem Bild zu sehen.

Stoffzuschnitte umstülpen DIY Adventskalender

Daher musst Du jetzt noch alle Beutelchen umstülpen. Aber das geht flink von der Hand. Um sie noch ordentlicher zu bekommen und den Heißkleber noch besser mit dem Stoff zu verbinden, kannst Du sie jetzt auch noch einmal glatt bügeln.

Bänder an Stoffzuschnitte kleben für DIY Adventskalender

Jetzt hast Du es fast geschafft! Nun kannst Du Dein Wunschband auf ca. 25 cm zuschneiden und danach in der Mitte des Bands ein Klebetropfen anbringen und so es an die Naht des Beutel drücken, wie auf dem Bild zu sehen.

Stoffbeutel-Übersicht für den DIY Adventskalender

Geschafft!

Befüllen des DIY-Stoffadventskalender

Jetzt kommt das Beste: Du kannst Süßes, kleine Aufmerksamkeiten oder schöne Sprüche in die Stoffbeutel füllen. Individuell und liebevoll kannst Du Deinen DIY-Stoffadventskalender jetzt gestalten.

Weiße Papiersterne mit einem Stift beschriften, lochen und Band durchziehen. Danach die Nummern an die Stoffbeutel binden.

Stern_Adventkalendertuerchen
Stern Adventkalendertürchen

Ich habe eine Orangenkiste aus dem Handel upgecycelt, indem ich sie mit weißer Acrylfarbe bemalte und mit einem Häkelband verzierte. Aber Du kannst die Beutel auch an einen Zweig oder ähnlichem hängen. Dadurch machst Du alles sehr dekorativ! In der Kiste sind sie gut zu verschenken!

Pin it DIY-Stoffadventskalender
Pin it! DIY-Stoffadventskalender

Ich wünsche Dir viel Freude beim Nachbasteln!

Deine Sandra

3 Gedanken zu „DIY Stoffadventskalender – eine schöne Idee für Stoffreste“

Schreibe einen Kommentar