Werbung

Transparenz ist mir sehr wichtig! Daher kennzeichne ich bezahlte Werbung. Nenne oder fotografiere ich Produkte, die ich selbst erworben habe, werde ich auch dies erwähnen. Aber für eine bessere Übersicht, erläutere ich Dir die möglichen Werbeformen, die es hier im Blog gibt. Aber bitte denk dran: ich stehe 100%ig hinter den Produkten oder Dienstleistungen, die ich vorstelle.

Salakreativ - Transparenz und Ehrlichkeit

„Ich stehe für Transparenz, Ehrlichkeit und Authentizität!“

Sandra von Salakreativ

Werbung

Das Wort „Werbung“ suggeriert immer schnell: hier will mir jemand etwas unterjubeln. Aber, wer sich bei den Bloggern mal umschaut, erkennt schnell: wir müssen zwar von etwas leben, jedoch verkaufen wir dafür nicht unsere Seele! Und das ist es, was die meisten, seriösen Blogs auch authentisch und vertrauensvoll macht. Mit vordiktierten Texten von Unternehmen möchte ich meinen Blog nicht befüllen und wirst Du daher auch nicht finden. Meine werblichen Beiträge sind mit viel Liebe und Hingabe von mir selbst erstellt. Um meinen Blog und meine Hobbys zu finanzieren, hoffe ich darauf, dass sich sich meine Beiträge mit Unternehmens-Kooperationspartner füllen, für die ich dann natürlich eine finanzielle Gegenleistung erhalte. Diese werde ich dann für Dich entsprechend kennzeichnen.

Partner Links

Partner- oder Affiliate-Links kennzeichne ich mit einem Sternchen (*) . Sie führen Dich zu einem Shop, an dessen Partnerprogramm ich teilnehme, wie zum Beispiel Amazon. Für Dich ändert sich durch einen Einkauf über diesen Link rein gar nichts. Du kannst unbeschwert einfach weitershoppen. Wenn Du über meine Verlinkung einkäufst, bekomme ich dafür einen kleinen prozentualen Anteil, also Rabatt-Prozente oder ein kleines Guthaben gutgeschrieben. Egal, was Du dann in diesem Moment bei diesem Shop kaufst! Teurer ist das für Dich nicht und Du hast auch in keinsterweise Nachteile, aber ich freue mich über Deine kleine Unterstützung.

PR-Sample

Kostenfrei zur Verfügung gestellte Produkte kennzeichne ich mit „PR-Sample“. Das kann mal vorkommen, wenn ich darin wirtschaftliche Vorteile sehe, wie z. B. Reichweite und ähnliches. Als gewerblich eingetragenes Unternehmen bin ich dazu verpflichtet, dies als geldwerten Vorteil anzugeben. Für Dich aber wichtig: ich zeige nur, was ich mir ohnehin gekauft hätte und wovon ich überzeugt wurde. Wenn ich glaube, es könnte auch Dir einen Mehrwert geben, stelle ich es Dir gern vor.