Liebevoller Adventskalender mit selbst gemachten Briefumschlägen

Beitragsbild liebevoller Adventskalender

Eine schöne Variante für alle Papierliebhaber: ein liebevoller Adventskalender mit selbst gemachten Briefumschlägen. Diese DIY-Idee passt perfekt auf meinem kreativen DIY-Blog. Ich bastle ja für mein Leben gern Adventskalender. Daher habe ich mir dieses Projekt ausgedacht. Selbst gemachte Adventskalender sind etwas besonderes. Wie ich diesen hier selbst erstellt habe, erzähle ich Dir. Mit kostenlosen Vorlagen zum Ausdrucken kannst auch Du ihn leicht nachbasteln. Denn damit schenkst garantiert Freude!

Los geht’s!

Was Du brauchst:

  • dekoratives Papier (mind. 120 gr, optimal 200 gr) oder Cardstock
  • Druckerpapier und Tintenstrahl-Drucker für die Vorlagen
  • Papierkleber
  • Kleberpunkte, die sich wieder lösen
  • Schere
  • alter Bilderrahmen (40 cm x 50 cm) zum Upcycling
  • Hasendraht
  • Holz-Wäscheklammern (kleine)
  • Tacker, Drahtknipser
  • Für meinen Top Tipp: weiche Aquarellstifte, weihnachtliche Stempelmotive, Stempelfarbe
  • Schneidebrett
  • Stanzboard für Umschläge

DIY-Anleitung

Die Größe der Karten für die Briefumschläge habe ich so gewählt, dass sie 24x in meinen upgecycelten Rahmen von der Größe 40 cm x 50 cm reinpassen. Sie beträgt für mein Projekt 2 1/2 inch x 3 inch (ca. 6,4 cm x 7,4 cm). Du kannst, wenn Du einen anderen Rahmen verwendest, die Umschläge anpassen. Aber dann musst Du auch meine Vorlagen anzupassen. Doch auch mit kleinen Umschlägen wirkt dieser liebevoller Adventskalender sehr niedlich.

Liebevoller Adventskalender Papier

Wenn Du diese Werkzeuge hier verwendest, kannst Du nicht nur akkurate Umschläge zaubern, sondern Du bist auch sehr schnell. Auf ein Schneide- und Falzbrett sowie ein Punchboard für Umschläge möchte ich auf keinen Fall mehr verzichten! Aber Du kannst dieses DIY auch komplett mit der Schere nachbasteln.

Liebevoller Adventskalender aus Papier

Damit Dein DIY-Adventskalender recht hübsch bunt wird, kannst Du 4 verschiedene Muster nehmen. Hauptsache, sie harmonieren perfekt zusammen. Also benötigst Du dann von jeder Farbe 6 Stück (24 Stk.)

Liebevoller Adventskalender aus Papier

Nimm den Cardstock, also das gewünschte Dekopapier und schneide es auf die Größe 5 x 5 inch zu (ca. 12,7 x 12,7 cm) zu. Nach dem Zuschneiden mit dem Schneidebrett, folgt das Stanzen und Falzen mit dem Punchboard für Umschläge. Das geht damit ratz fatz (mit meiner Vorlage und Schere aber auch). Und so sehen dann die Papierrohlinge aus.

Liebevoller Adventskalender aus Papier

Dann kannst Du alle falten und mit Papierkleber zusammenkleben. Für die Kuvertspitze nehme ich Klebepunkte, die sich wieder lösen.

Liebevoller Adventskalender aus Papier ausgedruckte Sticker

Lade Dir meine selbst gestalteten Vorlagen herunter. Lege stabiles, weißes Druckerpapier ein und drucke sie aus.

Liebevoller Adventskalender zugeschnittene Sticker

Die Sticker kannst Du dann ausschneiden. Und dann klebe sie an die Umschlagsöffnungsspitze.

selbst gebastelter Inhalt für Weihnachtskalender

Und dann musst Du noch die Minikärtchen ausschneiden. Die Rahmen für die Schnappschüsse sind für wundervolle Momentaufnahmen. Natürlich kannst Du Dir noch selbst tolle Ideen für die Adventskalendertürchen ausdenken. Persönliche Sprüche, Wünsche und Witze sind immer tolle Möglichkeiten, ein Lächeln zu zaubern.

Mein Top Tipp für den liebevollen Adventskalender

Adventskalendertürchen stempeln und bemalen

Schnapp Dir ein paar wasserlösliche Aquarellstifte! Nimm Dir meine Tag-Vorlage und bemale den Rand als „Farbpalette“. Du kannst entweder ein schönes Motiv zum Ausmalen stempeln oder frei Hand zeichnen, wenn Du es Dir zutraust. Auf jeden Fall lege die Anleitung aus meiner Druckvorlage dazu. Damit wird sich er oder sie freuen, kreativ zu werden!

DIY-Wäscheklammern anmalen

Kurz vor dem Schluss ist es noch ganz hübsch, wenn Du dekorative Wäscheklammern zur Hand nimmst. Diese sind auch ganz toll selbst zu machen. Dazu kannst Du aus der Haushaltsabteilung naturbelassene kaufen. Mit Acryl anmalen und ein bisschen Glitzer schadet auch nie.

Liebevoller Adventskalender aus Papier – der Showdown

Den Inhalt des alten Bilderrahmens entfernen und Hasendraht zuschneiden. Danach mit einem Tacker am Rahmen tackern. Das klappt am Besten mit einem elektrischen Tacker. VORSICHT! Bitte etwas unterlegen. Denn es kann ansonsten Löcher auf der Arbeitsplatte geben.

DIY Umschläge für Adventskalender Seitenansicht links
DIY Umschläge für Adventskalender

Und hier kannst Du Dir nun die Vorlagen kostenlos herunterladen:

WICHTIG! Da die Vorlagen für einen randlosen Druck ausgelegt sind, eignet sich ein Tintenstrahldruck am Besten. Dort in den Druckereinstellungen auf „randlosen Druck“ einstellen. Damit kommt die Kartengröße auch wirklich auf 2 1/2 x 3 inch (ca. 6,4 cm x 7,4 cm) heraus.

Wenn Dir diese Anleitung Freude gemacht hat, kannst Du sie gern auf Pinterest pinnen!

Pin für Pinterest
Liebevoller Adventskalender selbst machen

Sieh Dir noch weitere schöne DIY-Ideen zu Weinachten von mir an!

Upcycling Bilderrahmen DIY-Adventskalender
DIY-Umschlaege-Adventskalender
DIY-Umschlaege-Adventskalender

Hier habe ich noch eine weitere tolle Inspiration für Dich! Einen Adventskalender für Männer findest Du bei Kerstin! Schau mal rein.

Und jetzt hoffe ich, Du hattest Freude an meinen Tipps!

Viele schöne Vorweihnachtsgrüße

Deine Sandra

4 Gedanken zu „Liebevoller Adventskalender mit selbst gemachten Briefumschlägen“

  1. Liebe Sandra. Ich finde deine Idee total süß. Habe mir deine freebies runtergeladen. Vielen lieben Dank. Liebe Grüße, Nicole (ZAP zauberhaftes aus Papier)

    Antworten
  2. Liebe Sandra,

    mega coole Anleitung. Wie gerne hätte ich bitte diese Umschlagstanze. Das würde sehr sehr viel Arbeit ersparen. Oh man.
    Die Malkarte, oder wie sich das nennt. Also den Anhänger mit den Farbfeldern finde ich echt klasse.
    Toll.

    Liebe Grüße
    Bea

    Antworten

Schreibe einen Kommentar