Gartenfackeln für die Terrasse – DIY aus Kerzenresten

Sommerzeit ist Outdoorzeit! Und mit meinen neuen Gartenfackeln wird es auch noch zur Abendstunde schön gemütlich. Diese DIY Anleitung ist hervorragend geeignet für Kerzenreste. Mit nur wenigen Materialien zaubert man so kostengünstige Gartenfackeln, die man auch sehr schön auf der Terrasse dekorieren kann. Eine romantische Kreatividee für die Sommerzeit, die zu einem stilvollen Ambiente einläd.

Das Nachbasteln ist zwar einfach, aber durch das heiße Kerzenwachs sollten immer Erwachsene anwesend sein.

Was Du für eine DIY Gartenfackel brauchst:

  • alte Kerzenreste
  • Kerzendocht
  • alte Klorollen
  • Rundstäbe, ca. 50 cm lang, Durchmesser 1,5 cm
  • ein Pappstück
  • kleine Stücke Hasendraht
  • dünner Basteldraht
  • kleine Drahtzange
  • Klebband
  • Heißkleber
  • Behältnis zum heiß machen für den Wachs
  • optional: Farbpigmente für Kerzen

Und so machst Du Gartenfackeln selbst:

Während Deine Kerzenreste im Ofen langsam in einem hitzebeständigen Topf schmelzen, bereitest Du die Gießform vor. Dazu nimmst Du ein flaches Stück Pappe und bohrst dünne Löcher für den Kerzendocht.

drei Papprollen für Kerzen gießen

Dann fädelst Du den Kerzendocht durch das Loch und klebst es mit Klebestreifen auf der einen Seite der Pappe fest.

Nun solltest Du auf der anderen Seite der Pappe mit einem Tropfen Heißkleber die Öffnung versiegeln, damit später kein flüssiges Kerzenwachs durchfließt.

Generell gilt: achte bitte darauf, dass Deine Gießform mit dem Heißkleber schön dicht gemacht ist. Sonst ergießt sich alles auf Deine Arbeitsfläche. Deine Arbeitsfläche sollte Wachs vertragen können. Wenn nicht, ist zu empfehlen, sie gut abzudecken.

Jetzt nimmst Du Dir eine alte Klorolle und bestreichst die Ränder mit Heißkleber. So befestigst Du diese Papprolle nun auf die flache Pappunterlage und sorgst so für einen dichten Abschluss. Dabei achtest Du darauf, dass der Docht zentriert ist.

Variante Nr. 1: Hier folgt der knifflige Teil mit dem Hasendraht. Ein kleines Stück wird jetzt oben an der Öffnung angebracht. Ich habe es mit einem Basteldraht erstmal umgebunden und mit Heißkleber dafür gesorgt, dass es nicht runtertuscht.

Wenn Du jetzt den Hasendraht in der Mitte ein wenig zusammenkneifst, dann hält der Rundstab schon recht gut. Ein paar Tropfen Heißkleber schaden auch nicht. Allerdings ist alles schon ein wenig wackelig je länger der Stab ist.

Den Docht noch an den Rundstab ankleben. Jetzt kannst Du das flüssige Wachs einfüllen. Keine Sorge: wenn Du auf einer Küchenarbeitsplatte arbeitest, lässt sich alles prima wieder sauber machen.


Ich habe noch eine Variante Nr. 2, die ein wenig stabiler ist: Du brauchst eine zweite, größere Dose.

Die größere Dose, die einen Deckel haben sollte, kannst Du wie folgt vorbereiten:

Auf dem Deckel zeichnest Du den Mittelpunkt ein. Danach mit einem Cuttermesser ein kleines Kreuz (nicht breiter als der Rundstab) einritzen.

Dann den Stab durchstecken. Er sollte schön eng sitzen.

Den Docht mit einem Zahnstocher in der Mitte befestigen. Jetzt den Wachs einfüllen und dann die Dose mit dem Stab darüber stülpen und ausrichten. Dabei hilft ein kleines Fensterchen in der großen Rolle, dass man vorher einschneidet.

Hast Du übrigens Kerzenreste, die nicht mehr schön aussehen, kannst Du im flüssigen Wachs sehr schöne Farbpigmente einstreuen. Das macht dann noch mehr Spaß. Diese Kerze hier hat der heißen Sonne letztes Jahr nicht stand gehalten und ein wenig Dreck abbekommen. Mit dem Farbpulver konnte ich alles schön rosa machen.

So und nach Abkühlung kannst Du die Pappe entfernen und Dich erfreuen.

Einfach wunderschön und unheimlich romantisch sind Gartenfackeln auf der Terrasse. Dazu zauberhafte Blumen und vielleicht magst Du ja auch meinen DIY Schleierkraut, den Du selbst nachbasteln kannst. Hier kommst Du zur Anleitung.

Die Idee mit den alten Klorollen habe ich auf funkelfarben.de gefunden. Hier findest Du noch viel mehr wunderschöne Ideen.

Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, würde ich mich sehr freuen, wenn Du ihn Dir pinst und wieder bei mir vorbei schaust!

Ich wünsche Dir weiterhin viel Freude und Sonnenschein!

Deine Sandra von Salakreativ

Schreibe einen Kommentar